kptec Blog

kptec service gmbh setzt auf Portable SpindleControl

19.05.23

 „Die Spindel ist König“ – so schlicht sich unser Motto auch anhört, so viel steckt dahinter. Wir verstehen uns als echte Speziallisten, wenn es um die Reparatur, Aufarbeitung sowie Optimierung Ihrer Antriebsspindel geht.

Unser erklärtes Ziel ist es, die Ausfallzeiten bei unseren Kunden so kurz wie möglich zu halten. Bei der Analyse und Diagnose von Spindeln nutzen unsere Servicetechniker die mobile Spindelüberwachungslösung Portable SpindleControl (PSC) direkt bei Ihnen vor Ort. Dabei handelt es sich um ein hochpräzises, tragbares Laser-Mess-System zur flexiblen Prüfung und Überwachung von Motorspindeln in Werkzeugmaschinen.

Durch das PSC-System können wir unseren Kunden neue Services an, die bisher nicht möglich waren.

Regelmäßige Prüfungen Ihrer Motorspindeln während Rüstphasen oder Betriebsruhen helfen beginnende Defekte an Ihrer Motorspindel frühzeitig zu erkennen. Unsere Prüfungen sind planbar und erhöhen Ihre Maschinenverfügbarkeit massiv. 

Bei einem drohenden Defekt kann Ihre Motorspindel nach Absprache getauscht und repariert werden. Zudem entstehen deutlich geringer Kosten, da ein Defekt während der Produktion erheblich mehr Schäden an Maschine, Bearbeitungswerkzeug sowie Werkstück verursacht. 

Überzeugen Sie sich von unserer Qualität und nutzen Sie unseren Service für gesteigerte Produktivität, geringe Kosten und bessere Lieferperformance. Wir geben alles für Ihre Spindel. Bei kptec service zählt nur eins: „Die Spindel ist König“.   


Weitere News

03.12.2023

Video zum ersten Advent

Begleiten Sie uns ab jetzt jeden Adventssonntag mit einem kurzen Video beim Aufstellen und Schmücken unseres etwas anderen Weihnachtsbaums.

Weiterlesen

04.10.2023

Digitale Messdatenerfassung bei der kptec precision parts

Wir arbeiten täglich daran, unsere Prozesse immer weiter zu verbessern. Daher haben wir im September die digitale Messdatenerfassung eingeführt.

Weiterlesen

20.09.2023

Mitarbeitervorstellung Matthias Gänsler

Lernen Sie Matthias Gänsler kennen

Weiterlesen