kptec Blog

Der kptec Spindelpool

20.11.2021

Fachgerechte Einlagerung und sofortige Verfügbarkeit Ihrer Spindel

Wenn die Spindel ausfällt muss es schnell gehen – eine Ersatzspindel ist hier die optimale Lösung. Damit diese aber sofort einsatzfähig ist, spielt die richtige Einlagerung eine wichtige Rolle. Wir bieten hier mit dem kptec Spindelpool ein optimales und zugleich kostensenkendes Modell an.

Viele Zerspaner aus dem Automotive- und Serienfertigungsbereich besitzen Ersatzspindeln, hier kommt es auf jede Minute an. Leider werden diese Ersatzspindeln oft falsch eingelagert. Die Spindeln lagern hinter der Maschine, in einer kalten Lagerhalle oder sind im schlimmsten Fall gar nicht aufzufinden.

immer einsatzbereit

Damit dies nicht passiert gibt es den kptec Spindelpool. Hier werden die Spindeln unter optimalen Bedingungen fachmännisch eingelagert. Außerdem wird die Spindel regelmäßig einem Fettverteilungs- und Prüflauf unterzogen. So ist die Spindel auch bei längerer Einlagerungsdauer jederzeit einsatzbereit. Wird dies nicht gemacht, besteht die Gefahr eines Lagerschadens nach kurzer Laufzeit der Spindel aufgrund von Schmierversagen.

Ein weiterer Vorteil der Einlagerung von Spindeln im kptec Spindelpool ist die Verlängerung der Gewährleistung – diese beginnt nämlich erst mit Auslieferung der Spindel aus dem Spindelpool.

Stichwort Auslieferung: hier steht direkt nach Abruf der Spindel ein Direktkurier zur Verfügung. kptec veranlaßt eine Zustellung der Spindel innerhalb von maximal 24 Stunden nach Abruf aus dem Spindelpool. In den meisten Fällen ist die Spindel aber deutlich schneller beim Kunden.

Die Mannschaft von kptec unterstützt auch gerne bei der Optimierung der Instandhaltungskosten. Einige Kunden nutzen diese bereits erfolgreich.

Wie das funktioniert? Ganz einfach:

Viele Unternehmen haben mehrere Produktionsstandorte welche die Instandhaltung aber unabhängig voneinander betreiben. Dies führt in vielen Fällen zu einer Bevorratung von mehreren Ersatzspindeln pro Werk oder Standort. Hier unterstützt kptec und erarbeitet zusammen mit den verschiedenen Standorten eine Bevorratungsstrategie. So können verschiedene Standorte auf ein und dieselbe Spindeltype im kptec Spindelpool zugreifen. So können Sie die Instandhaltungskosten und die Kapitalbindungskosten durch eine Reduzierung der bevorrateten Ersatzspindeln deutlich senken. Durch den Onlinezugriff auf die eingelagerten Spindeln behalten die Instandhaltung und der Einkauf jederzeit den Überblick.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Weitere News

21.11.2021

Kalkulation mit KI

Selbstlernende Software wird von Monat zu Monat besser.

Weiterlesen

20.11.2021

Digitalisierung im Service

Durch die Digitalisierung können wir unsere Kunden in die Serviceprozesse einbeziehen.

Weiterlesen

18.11.2021

Mitglied im VDMA

Vernetzung mit Kollegen

Weiterlesen